Verbrauch der Standheizung (org. BMW)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verbrauch der Standheizung (org. BMW)

      Hallo zusammen,

      gibt es noch andere Nutzer der Standheizung von BMW, also keine nachgerüstete, sondern die ab Werk? Ich konnte bisher nichts finden zum realistischen bzw. tatsächlichen Verbrauch der Standheizung. Also habe ich mir recht mühsam und ungenau über die "Connected App" zusammengereimt, was das gute Stück so an Kraftstoff verbrennt. Wie gesagt, das ist wahrscheinlich sehr ungenau... Daher meine Frage nach anderen Erfahrungswerten, und ob das hinkommen kann.

      Lange Rede kurzer Sinn, ich komme auf ungefähr 0,9 bis 1,5 Liter Diesel für einmal heizen. Ist das ein nachvollziehbarer Wert? Ich habe mit Standheizungen bisher keine Erfahrung. Für mich bedeutet das... "Einmal Auto vorwärmen = ca. 1,25 bis 1,75 Euro"

      Raven

      ""
    • Das ist interessant... wobei ich mich frage, ob die Werte zum Verbrauch genauso geschönt sind, wie in der Automobilbranche üblich. Bei meinen "Schätzungen über den Daumen" komme ich eher bei 1,0 Liter für einen Heizzyklus raus. Ich habe gestern beim Tanken auch noch mal "überschlagen". Der Verbrauch (gefahrene Kilometer zu getankte Liter) ist ca. 6,2 Liter, laut meinem Board-Computer ist der Verbrauch auf 100km jedoch 5,6 Liter. Das ist ein Delta von 0,6 Liter auf 100km, bzw. auf die Tankfüllung umgelegt ca. 5,4 Liter Diesel mehr "verbraucht" als es laut Bord-Computer sein dürfte. Allerdings habe ich an jedem Werktag letzter Woche (also 5x) morgens die Standheizung laufen gehabt. Was wiederum irgendwas um die 1 Liter für ein Heizzyklus wäre, gut vielleicht auch nur 0,8 Liter und die anderen Literchen Mehrverbrauch sind "Ungenauigkeit" des Bord-Computers.

    • Wie lange schaltet ihr die Heizung vor dem Einsteigen ein?
      Bei mir sind es um die 5 Minuten, wäre dann im Worst Case um die 0,1 Liter.

      EDIT:
      Kommt es eigentlich bei euch auch vor, dass wenn ihr die Heizung via (iOS) App zu aktivieren versucht dies scheitert, aber über das Webinterface klappts? Und umgekehrt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fips ()

    • Also ich sage meiner Standheizung grundsätzlich wann ich abfahren will, wann die sich einschaltet überlasse ich ihr selbst. Was ich so am Frühstückstisch mitbekommen habe, schaltet sie sich je nach Außentemperatur zwischen 10 bis 20 Minuten vorher ein, entsprechend läuft die dann zwischen 15 bis 25 Minuten.

      Und bisher hatte ich immer Erfolg, wenn ich per (Android) App die Standheizung gestartet habe.