BMW Connected Online Entertainment

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW Connected Online Entertainment

      Hallo zusammen,

      hat jemand schon Erfahrung gemacht mit dem Online Entertainment aus dem BMW Connected Drive? Ich bin noch am rätseln, ob ich diesen Service buchen soll oder nicht. Wie ergonomisch ist denn die Bedienung realisert? Der "Partner" mit dem BMW zur Zeit zusammenarbeitet ist "Deezer", oder? Bisher nutze ich selbst am Rechner und auf dem Smartphone eher "Spotify". Ich vermute in Art und Umfang sind die beiden Musikstreamdienste ähnlich/gleich.

      Von Spotiy kenne ich es so, dass ich mir z.B. eine Playlist "bequem" am Rechner zusammenbauen kann, und diese dann am Smartphone nutzen kann. Ich bin nämlich kein Freund davon Playlisten oder sowas auf einen 5" Touch zu bauen, da ist mit ein Rechner mit Tastatur und Maus deutlich lieber. Würde das auch bei BMW Online Entertainment gehen? Also am Rechner in den Account einloggen, Playlist zusammenbauen und im Auto abspielen?


      Raven

      ""
    • AndreasF schrieb:

      Warum nutzt Du im Auto nicht auch Spotify? Geht über die entsprechende App ganz prima und Du kannst alle zusammengestellten Playlists etc. auch sonst überall nutzen. Gerade in Kombination mit Carplay funktioniert das sehr gut.
      Weil ich nicht mein ganzes LTE-Volumen meines Smartphones zu nichte machen will. ;) An den anderen Orten, wo ich meistens mit dem Smartphone Spotify höre habe ich WLAN. Im Auto hätte ich aber nur das LTE; und vorher alle möglichen Playlisten runterzuladen wäre für mich auch keine wirkliche Lösung, dann hab ich den Smartphone Speicher komplett mit Songs zu.
    • Hi,
      hab Online Entertainment mit Deezer und bin recht zufrieden damit.
      Ein Grund der meiner Meinung nach dafür spricht (Deezer könnte man ja ebenfalls über Smartphone streamen): es läuft absolut stabil, nie Bluetooth Probleme wie sie leider manchmal auftreten, und da die Lieder lokal zwischengespeichert werden spielt die Musik sofort weiter wenn man das Auto startet, für mich ein netter Komfortfaktor.

      Playlists am Rechner erstellen und diese im Auto hören ist kein Problem.
      Auch kannst du im Auto Lieder zu Favoriten hinzufügen und die dann am Rechner zuweisen usw. auch ganz nett.

      Ein Manko ist vielleicht, dass Playlists die durch die Community erstellt sind oft etwas fad sind...
      zB. sind 80er oder 70er Playlists immer mit den gleichen Lieder bestückt. Sollte vielleicht eigene Playlists erstellen, aber dazu bin ich zu faul :D