Steinschläge in der Scheibe (G30)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Steinschläge in der Scheibe (G30)

      Tach,

      meine ich das nur? Liegt es an mir? Oder zieht der G30 Steinschläge in der Frontscheibe magisch an? Ich bin die letzten Jahr bekanntlich Ford gefahren, und hatte ich bei vorletzten Mondeo in 4 Jahren dreimal die Frontscheibe austauschen müssen. Beim letzten Mondeo, einem Facelift, war dann scheinbar der Scheibenwinkel oder sowas anders. Bei dem jedenfalls sind die Steine dann immer auf der Motorhaube eingeschlagen und über die Scheibe "gesprungen", so dass ich in der ganzen Nutzungsdauer keine Scheibe tauschen musse, nur alle paar Wochen die Lackschäden an der Motorhaube abpinseln - was mir aber deutlich lieber war.

      Nun habe ich meinen G30 seit fast vier Wochen, und habe schon einen Steinschlag der geklebt wurde... einen weiteren sichtbaren Steinschlag, der jedoch nicht geklebt ist. Und wenn man genau und schräg über die Scheibe guckt, noch mindestens drei bis vier weitere kleinere Steinschläge. Und das alles nach nicht einmal 4.000 Autobahn-Kilometern. Ich sehe mich schon wieder vier Scheiben verbrauchen.

      Raven

      ""
    • Ein Kollege - ebenfalls G30 - hat am Dienstag noch einen Stein bei etwa Tempo 100 "eingesammelt", als ich bei ihm mitgefahren bin. Es war kaum was zu hören, aber wieder ein sichtbarer Einschlag. :|

      G31 540xd