Wie wascht ihr euren 5er ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nee, das ist keine Bürste im eigentlichen Sinn sondern so ein Teil mit extrem weichen Fäden, die ganz viel Wasser speichern können. Das gibt keine Kratzer. Aber diese Versiegelungen interessieren mich trotzdem, wie aufwändig ist denn die Anwendung und wie lang hält das? Welche soll man bei einem Neulack anwenden und was löhnt man dafür?

      Vielen Dank schon mal!

      ""
    • Moin,

      ich verwende Opticoat 2.0: Klick bei Amazon
      Aufwand ist schon recht hoch (Handwäsche, Kneten, Politur mit Kratzerentfernung, Abwaschen des Fahrzeugs mit Isopropylalkohol zur Beseitigung von Fett, Silikon und Politurresten, Auftrag von 5-6 ml Opticoat für ein ganzes Fahrzeug!), ich brauche dafür über 2 Tage verteilt rund 15-20 Stunden und das richtige Wetter, d.h. Temperaturen über 20 Grad und recht geringe Luftfeuchtigkeit, dafür hält die Beschichtung locker 12 bis 18 Monate, gelegentliche Wäsche mit Detailer zur Auffrischung.
      Alternative wäre Soft99 (gibt es für hellen und dunklen Lack): Klick bei Amazon, wesentlich einfacheres Handling, aber kein so guter Schutz gegen Mikrokratzer, Glanzgrad mit Opticoat vergleichbar, wenn die Vorarbeit mit Reinigung, Knete und Isopropyl ebenso gut war.

      Finger weg von "Wundermittel" auf Messen, Parkplätzen usw., da gibt es nix Gutes. Punkt!

      Gruß Andreas

      PS: Preise kann ich Dir nicht nenne, da ich sowas selber mache ^^

      Mein Auto ist immer sauber ...... unter dem Dreck :PDas isser

    • Moin,

      der Regen am Neulack perlt gut ab, weil der neue Lack noch so glatt ist. Wenn der Lack dann 2-3 mal in einer schlechten Waschanlage „ausgepeitscht“ wurde, sind schon Mikrokratzer drin, die das Abperlen verschlechtern.

      Gruß Andreas

      Mein Auto ist immer sauber ...... unter dem Dreck :PDas isser