Verteilergetriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verteilergetriebe

      Hallo zusammen,

      Bin neu hier komme aus dem Audi A5 forum :) nach 13 jahren (e36) wieder zur Bmw zürückgekehrt 8) .

      So meine erste frage habe ich an euch schon. Ich hoffe um rat und Hilfe.

      Habe den 530d xdrive bj 04/2017..war heute bei den freundlichen für den Service mit Ölwechsel und inspektion also alle Filter und Bremsflüssigkeit auch schonfällig gewesen alles gemacht. Alles gut.

      Seit ca. 1,5 Monaten habe ich bemerkt das ich einen leichten kleckern (leichtes Geräusch fast kaum zu hören) kurz vor dem stehenbleiben hebe. Natürlich teilte ich es meinen Werkstattmeister mit bei der übergabe.


      Fazit:

      Heute beim abholen meinte mein werkstattmeister das bei meiner g30 der Geräusch von der VTG (Verteilergetriebe) kommt. Habe ABER ERST 53tkm drauf,, er sei auch sehr überrascht meinte er das bei so wenig kilometer sowas er auch zum ersten mal sieht...

      Er sagte es könnte sein das es auf kulanz übernommen werden könnte von bmw weil er wenig also noch unter 100tkm gelaufen ist aber auch nur auf 70% oder 100% natürlich nur Materialkosten. Kann aber auch abgehlent werden hoffe nicht.... Er wird es bei der Zentrale melden und muss bis nächstewoche auf eine Antwort warten...

      So meine frage an euch wie soll ich am besten vorgehen hat jemand schonmal Erfahrungen gemacht auch was kulanz betrifft..falls es bmw auf kulanz ableht sollte ich es an einem Anwalt weitergeben???

      Hatte schonmal einer von euch probleme mit vtg?

      Warte auf eure zahlreichen Antworten.
      Bedanke mich schon mal.

      Schöne Grüße aus Wien

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rmznmpower ()

    • Servus,

      ich denke vom BMW Händler als Premium Selection?
      Da gibts dann min. 12 Monate Gebrauchtwagengarantie.
      Kulanz wirds bei dem Alter sicher auch noch geben.
      Einfach mal anklopfen beim Händler deines Vertrauens ;)
      BMW Mann und Zitta sollen wohl in Ostösterreich ganz OK sein. Kenn ich aber auch nur vom Hörensagen.

      lG

    • Rmznmpower schrieb:

      Habe es leider nicht von BMW gekauft.
      Ich habe zwar 12 Monate Gewährleistung laut Kaufvertrag ist ja wiederum keine Garantie :(

      Warte momentan auf die Antwort von BMW Denzel ...ich hoffe das sie es mir auf Kulanz übernehmen.

      Lg
      VTG ist immer ein Problem. Mal füher mal später. Ich fahre deshalb grundsätzlich keine XDrive Modelle, weshalb mein G31 nur noch ein 530d wurde. NAch 35 Jahren BMW und vielen Odysseen, besonders mit dem aktuellen G31, kann ich nur sagen, bei mir ist BMW überdurchschnittlich Kulant gewesen. Meiner Erfahrung nach, der kulanteste deutsche Hersteller. Mein Fazit als "echter" BMW Fahrer und Liebhaber der Marke, auch im Klassikerbereich,: wenn man 2 angetriebene Achsen besnötigt, keinen BMW kaufen.

      Viele Grüße aus Bayern
    • Hallo,Fazit: Also ich habe 90% Kulanz auf die komplette kosten ( neue VTG+Einbau) bekommen musste im Endeffekt ca. 420€ + 40€ Getriebe Öl Zahlen. War natürlich damit einverstanden. Sehr kulant gewesen bei Bmw Denzel in Wien. Wobei nach der einbau wurde festgestellt das die VTG garnicht kaputt var (Knacken noch immer vorhanden gewesen)...sondern es eine elektronische teil ist was dieses knacksen verursacht hat (habe leider den Namen vom teil vergessen) was früher bei älteren xdrive Modellen hydraulisch war..(angeblich) mir wurde auch nachgewiesen das dieses Geräusch bei allen Xdrive modellen gibt. Bei drei anderen Xdrive modellen von G30/G31 wurde es mir vorgezeigt eines davon var sogar ein Neuwagen. Die Aussage von Meister der nur für mein Auto gekommen var von der Zentrale: " Ist leider momentaner Stand vom Technik ist ganz normal" ... naja danach war ich damit einverstanden. Somit habe ich trotzdem einen neuen VTG mit 0 km :) LG