Motor Ruckelt 2-3 mal und dann fängt er sich wieder

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein bmw 540d gekauft und jetzt schon das erste Problem.


    Wenn ich mein bmw startet (ob kalt oder warm) ruckelt er 2-3 mal und dann fängt er sich wieder. Wenn ich beschleunige geht er ab 70-80km/h im not Lauf(der riegelt ab und hab keine Leistung mehr) . Ich habe den Auslesen lassen und folgender Fehler Code kam raus. Fehlercode: 244A00



    Kann Jmd mir hier weiter helfen

  • Der erste Fehler scheint ein Problem mit dem großen Turbo zu sein, eventuell hängt die VTG-Steuerung oder das Umschaltventil. Das kann mit einem Tester geprüft werden (alle Positionen von VTG und Umschaltventil werden manuell angefahren)


    Der zweite Fehler dürfte die untere Kühlerjalousie sein, die geht gerne kaputt (ist bei mir aktuell auch hinüber, glücklicherweise steht sie dauerhaft offen, was erstmal keine negativen Auswirkungen hat - wird beim nächsten Service repariert). Welches Baujahr/Laufleistung hat dein 540d?


    Allerdings sollte sich das Ruckeln beim Start eine andere Ursache haben - der Notlauf könnte aber von der Turboladerregelung & Jalousie kommen (Ladedruck passt nicht & Ladelufttemperatur zu hoch).

    Mögliche weitere Ursachen gibts erstmal sehr viele. Allerdings würden viele auch einen Fehlereintrag generieren, momentan hast du ja nur die Kühlerjalousie drin stehen...

    - Verkokung AGR / Ansaugbrücke

    - Drosselklappe defekt (hatte ich vor kurzem, hat sich ebenfalls mit einem Ruckeln bemerkbar gemacht. Und ja, auch der Diesel hat eine!)

    - Injektorfehler


    Wenn du den 540d gerade erst erworben hast, wäre der Fall für mich sowieso klar: Zurück zum Händler und umgehend beheben lassen!

    BMW 525d Touring Luxury-Line (10/2017)
    DA-P / PA-P / Adapt-LED / IAL / DDC / HUD / ohjemineeee... :S^^

  • Ja habe den gebraucht erworben, bei einem Händler. Das Problem ist ein Monate nachher aufgetaucht. Habe noch Garantie auf das Auto aber der Händler ist etwas weit weg und will das auch hier in der Umgebung (Dortmund) machen lassen aber keiner konnte mir bis jetzt sagen was das Problem ist.


    Laufleistung: 140.000

    Baujahr: 2017


    ich habe bm performance in Lünen angerufen aber bekomme erst Ende der Woche für nächste Woche ein Termin.


    Ich danke euch schon mal für eure Erfahrungsberichte.


    kann mich jetzt ungefähr einstellen was auf mich zukommen könnte.



    wenn ihr wollt kann ich euch berichten was es im Endeffekt ist/ war wenn ich es repariert lassen hab

  • Ja, das wäre immer super, wenn du uns auf dem Laufenden hältst :thumbup: So ein Forum ist eine wichtige Wissensquelle für alle User. Vielleicht hat jemand irgendwann ein gleiches Problem und findet dank dir schnell eine Lösung.


    Grundsätzlich aber erstmal:

    1. Den verkaufenden Händler anrufen! In den ersten 6 Monaten ist ER in der Gewährleistungspflicht, ohne Wenn und Aber. Spreche mit ihm ab, welche Werkstatt sich um den Defekt kümmern soll, damit er die Rechnung trägt. Und nein, NICHT auf die Garantie (welche den Turbolader i.d.R. ausschließt) abwimmeln lassen! Alternativ soll er ein Lösungsangebot unterbreiten.


    2. BM Performance ist sicherlich keine schlechte Adresse, wenn es nicht ein "echter" BMW Händler sein muss. Aber auch er wird Geld für die Fehlersuche verlangen, was mit dem Verkäufer (vorab) geklärt werden muss.


    3. Ich drücke dir die Daumen, dass das schnell wieder wird :) Der 3 Liter Biturbo ist einfach ein Spaßmotor, bei mir hätte er jedoch das Budget gesprengt... Also ist es nur die 2 Liter (auch mit Biturbo) Variante geworden ^^


    P.S.

    Lies mal hier nach, da waren wohl die Unterdruckschläuche/Unterdrucksystem zur Wastegateverstellung undicht und die Ursache für den gleichen Fehler

    https://www.bimmerforums.co.uk…control-deviation.450170/

    BMW 525d Touring Luxury-Line (10/2017)
    DA-P / PA-P / Adapt-LED / IAL / DDC / HUD / ohjemineeee... :S^^

    Einmal editiert, zuletzt von AgeC_orange ()