Beiträge von tunerboy

    SebTaylor

    Die Hankook hab ich noch nirgends mit * gesehen. Hatte sie auch in der Auswahl, unser X2 bekommt sie.

    Locke_81

    In einigen Shops kannst du dir gleich ein Bild davon machen. Das originale Fahrzeug, dazu deine ungefähre Farbe, für den Eindruck reicht das doch...? Ich bin so zb bei Felgen, die es in alu Silber, grau und schwarz gab, sehr schlau draus geworden, was mir gefällt und was nicht...

    Zum Vorgehen beim :) Noch:


    Akzeptiert der durchschnittliche BMW-Kunde eigentlich, das die im AH zwar die Zeit haben, das RDCi-Lesegerät zu suchen und jeden Reifen einzeln auszulesen (ohne Termin), aber um schnell den Diag-Tester in die OBD zu stecken, Verbindung aufbauen und fehlerspeicher auslesen geht nicht einfach so??

    So würde wenigstens gleich der fehlertyp klar sein, denn die Räder auslesen, um zu sagen "senden alle" war eh klar. Warum sollten gleich alle 4 in derselben Sekunde den Geist aufgeben. Würde einer fehlen, würde das System sicher nicht Totalausfall anzeigen, sondern "Rad xy fehlt" oder so...

    Also, begeistert bin ich von dem Vorgehen nicht unbedingt...

    normalerweise sind die Pakete so ausgelegt, dass man um die 20-30% einspart. Aber auch nicht viel mehr

    Als Vorteil kannst dann vielleicht ansehen, das du die 900 Euros bei der Abholung "sparst", da bereits bezahlt.... Also rein psychisch, denn physisch bist die Kohle ja bereits los

    Hallo Patrick,

    Vermutlich musst du mit 2 Services rechnen, maximal. Sofern ich die zahlen, die hier und anderswo gepostet wurden, korrekt im kopf habe, brechen sich die theoretischen 25...30.000km auf minimalste 22...23.000km (für die 25-er-Fraktion) herunter. Hieße also: wenn bald einer ansteht, ist der die Nr#1, und etwa in 22...30.000km die Nr#2. Dann stehst du wohl irgendwo bei km 3x.000, aber für den dritten reicht es nicht mehr

    Hallo Daniel,


    also, das heißt: es gibt 4 verschiedene System? :/

    Hatte es bisher immer so verstanden, dass das "HiFi" das untere System ist.... :rolleyes: demnach ist dies schon Kategorie #2 / 4... OK, ist mir nun neu.

    Dann hat Andreas mit dem Spiegeldreieck ja vollkommen recht!

    Danke für die Aufklärung an einen, der mit tatsächlich "vielzuteuerSA" herumfährt 8o (in nem Gebrauchten ist es definitiv ne gute Zusatzoption, sofern der Verkäufer nicht den Preis damit hochdrücken will;) )

    Gerhard,


    Ich denke auch, das "in einem Fünfer" zumindest vorne 2-Wege eingebaut sein werden, wenngleich auch vielleicht passiv getrennt (via Frequenzweiche). Nur Midrange in einem solch hochpreisigen Karren deucht mich arg spartanisch, da hat ja schon jeder Golf vorne Hoch + und Mitteltöner.


    AndreasF

    Sicher, das im Standard vorne keine HT verbaut sind?

    Also, soweit ich das weiß, bedeutet dies: 3 Jahre.... ODER 40.000km.

    MASSGEBLICH ist das zuerst erreichte. Fährt ein Kunde also in einem Jahr 40.000km, dann gilt DIESE Grenze.

    Fährt er hingegen lediglich 5.000km/Jahr, gilt die Jahresgrenze (im Screenst 3 Jahre).


    Interessatn finde ich, das der Start nicht mit Abschluß zu zählen beginnt (also zB. heute), sondern mit Inanspruchnahme des ersten Services, also erst "irgendwann" in der Zukunft

    Ja klar ist das nicht nur einer... Ich dachte auch an Set's... Die sollte es dann passend geben für "Normalo" oder auch vielleicht für H/K. Jedes Update hat ja in aller Regel n paar speaker mehr als das jeweils kleinere.

    Ich meine, ich hab mit dem B&W 16 Kanäle, also 16 speaker. Das H/K vielleicht 4x mid weniger, oder vielleicht hinten eher weniger, das wäre das normale setup. 8ch, dann 12ch, und oben dann 16ch (oder gar mehr, kenn ich auch...)

    Zum Vorgehen beim :) Noch:


    Akzeptiert der durchschnittliche BMW-Kunde eigentlich, das die im AH zwar die Zeit haben, das RDCi-Lesegerät zu suchen und jeden Reifen einzeln auszulesen (ohne Termin), aber um schnell den Diag-Tester in die OBD zu stecken, Verbindung aufbauen und fehlerspeicher auslesen geht nicht einfach so??

    So würde wenigstens gleich der fehlertyp klar sein, denn die Räder auslesen, um zu sagen "senden alle" war eh klar. Warum sollten gleich alle 4 in derselben Sekunde den Geist aufgeben. Würde einer fehlen, würde das System sicher nicht Totalausfall anzeigen, sondern "Rad xy fehlt" oder so...

    Also, begeistert bin ich von dem Vorgehen nicht unbedingt...

    Weiß von euch jemand, wo das Steuergerät für die RDK sitzt?

    Fuhr heute rund 450km im Regen, ohne RDCi. Kurz nach dem losfahren meldete das System "Totalausfall". Auch nach einem kurzen stop mit Fhzg verriegeln war nix zu machen. Auf der heimfahrt gleich nen stop beim :), alle 4 Reifen senden ( hatte ich auch nicht anders erwartet), aber für Diag bräuchte ich n Termin X(. Ich vermute eher Wasser an/im Stecker (in NDS hat es kurzzeitig heftig gegossen).

    Daher meine frage: wo sitzt das Hauptsteuergerät, damit ich mal den Stecker checken kann? Weiß das zufällig einer?



    PS:

    Auto stand dann ne Stunde zuhause herum, beim nächsten Start funzte wieder alles. Also entweder Wasser, oder Software - Schluckauf :/

    GEP

    Gerhard, am effektivsten (und zunächst am billigsten) sind mal ordentliche Lautsprecher, die die gleichem Maße haben. Die eingebauten sind in aller Regel "Preiskampf - Pfennigartikel". Da klingen schon günstige Nachrüst-LS um einiges besser. Und dann vielleicht gleich bei der Auswahl noch die Power eines Amps berücksichtigen, um nicht zweimal kaufen zu müssen..

    Vermutlich ist der G3x aber noch zu jung, um hier schon ne schöne Auswahl zu finden, von verschiedenen LS-Herstellern. Aber Eton etc wird es sicher schon geben. Aber bitte nicht Pioneer, Sony und Co. Dann könnt ihr die BMW's gleich drin lassen 😎


    Hast du (=Gerhard) auch nur standard? Nicht wenigstens H/K? 🤔


    Also, ich hab das B&W, sicher nicht schlecht, die Lautsprecher 🔊, aber definitiv den Aufpreis als Ausstattung nicht wert. Aber ich kenn die Preise ja aus meinem daily biz, da wundert es mich nicht. Aber 3.500€ täten es da auch 😏

    also, wenn es um das reine Service-Paket geht, sind Bremsen EXKLUSIVE....

    3 Jahre für 950€? Also, für einen Service kannst rund 500Eur rechnen, also wären 2 drin, wenn es in die 3 Jahre fällt. Allerdings sehe ich die bereits erfolgte km-Leistung eher als Knackpunkt. Ist es nicht mit iwelchen Konditionen belegt bei >100.000km Laufleistung?

    Service je nach Typ (wie haben hier im Forum unterschiedliche km-Angaben herausgefunden) zwischen ca. 25.000....30.000km