Android Auto im BMW ab 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Android Auto im BMW ab 2020

      Schon jemand davon gehört?
      car-it.com/bmw-integriert-nun-auch-android-auto/id-0067443

      Nun frage ich mich, ob ich bei meinem G31 das Update auf OS 7.0 machen kann :D

      ""

      LG
      Dirk

    • Ein Softwareupdate ist ausgeschlossen, beim Wechsel von ID6 auf ID7 wurde auch einiges an Hardware geändert

      z.B. Basisbordnetz S18A statt S15A oder MGU statt NBTevo (Quelle: MT)

      wie Poser bereits schrieb, in irgendeiner Weise sicher möglich aber bei der Kosten/Nutzenrechnung kommst du sicher auf keinen grünen Zweig

      Auch hier der Apfel ^^ wobei bei mir CarPlay deaktiviert ist da ich für mich keinen Nutzen sehe

    • So, ich habe mich jetzt auch belesen und wie schon von @Poser11281 und @kAoT beschrieben haben, ist das nicht ohne weiteres möglich!
      Ich bin auch bekennender Apfel-Jünger, habe aber Applecarplay auch deaktiviert, da es für mich keinen Mehrwert bringt.

      Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.

      Albert Einstein

    • Danke euch :)
      Hatte mir fast schon gedacht, dass man da auch an die Hardware ran muss.
      Macht bei einem Leasingfahrzeug nun mal gar keinen Sinn.

      Aber scheint ja so, als ob das Navi von BMW mit RTTI echt gut wäre.
      Dann stream ich Spotify halt weiter vom Handy ohne große Eingriffsmöglichkeit.
      Deezer ist nicht meins.
      Hab immerhin nen kostenfreien Pro-Account von Spotify :D:D

      LG
      Dirk

    • Welches Navi habe ich denn bei einem BaujahrJanuar 2020 drin? Ist es dort nicht schon das ID7 drin? Und wäre es dort dann möglich? Oder handelt es sich nur um den Tacho vom ID7 und das Navi ist vom ID6?