Wie habt ihr euren G3x privat erworben?

  • Wie habt ihr euren G3x erworben? 20

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hi Leute,


    da im Forum gefühlt immer mehr los ist, scheinen auch die Anzahl der privaten G3x Besitzer zuzunehmen (ein Umfrage dazu gab es ja schon, meist schwirren Firmenwagenbesitzer weniger in Foren herum).


    Ich selber bin ein typischer Gebrauchtwagenkunde und habe meinen G31 mit knapp 50tkm als PremiumSelection erworben. Tatsächlich hat mein 5er auch schon zwei Vorbesitzer (1 Jahr BMW Fuhrpark + 2 Jahre Gebrauchtwagenleasing), was mich jedoch nicht stört, da ich das Auto länger halten möchte und der Preis in relation zur gebotenen Qualität/Zustand absolut gepasst hat.


    Wie sah die Situation bei euch aus?

    ""

    BMW 525d Touring Luxury-Line (10/2017)
    Driving Assistant Plus / Parking Assistant Plus / Innovationspaket / Businesspaket / Adaptives LED-Licht / Integral-Aktivlenkung / uvm...

    2 Mal editiert, zuletzt von AgeC_orange ()

  • AgeC_orange

    Hat den Titel des Themas von „Wie habt ihr euren G3x erworben?“ zu „Wie habt ihr euren G3x privat erworben?“ geändert.
  • Hi,


    das ist bei mir ganz ähnlich. Mein G30 den ich kommenden Montag abolen darf ist 3 Jahre alt und ist ein Leasingrückläufer mit 60tkm.

    Dank Premium Selection und 24 Monaten Europlus mache ich mir da keine großen Sorgen und der Zustand ist sehr gepflegt.

    Ist der 4. gebrauchte BMW in Folge mit Premium Selection und Garantie und ich hatte nie Probleme. Beim F11 war der AGR-Kühler undicht und die Sitzeheizung defekt, aber in der Garantiezeit kein Problem.

    Ansonsten genau 0 ungeplante Werkstattaufenthalte die Geld gekostet hätten.

  • Meine Elli war 1 Jahr und 6 Monate alt mit 13.000km und kam von der DFS. Verkauf über einen BMW Händler. Noch innerhalb der Garantie.
    meinen Wagen würde ich mir nicht mal im Traum privat und als Neuwagen zulegen.
    ich habe weder knapp 91.000 Euro, noch habe ich 40.000 Euro die ich als Wertverlust im ersten Jahr verlieren könnte.
    ich bin also auch ein klassischer Gebrauchtwagenkäufer.
    habe bislang nur zwei KFZ neu gekauft und auch nur da ich extreme Nachlässe hatte.
    1x 25,7% und keine Mwst

    1x 20% und keine Mwst.

    BMW G31d xdrive MSport carbon schwarz.

    Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren

  • Gute Liste in #1 :thumbsup:. Die scheint automatisch aktualisiert zu werden.

    Vielleicht könnte man da noch unter Dienst- u. Privatfahrzeugen unterscheiden.


    Viele Grüße

    Gerhard

  • Mein BMW war im Erstbesitz der Wagen vom Bereichsleiter BMW Zürich so wie es geheißen hat.

    Dann hat er Ihn nach etwas mehr als 1 Jahr mit knapp über 5500km abgegeben und mein Händler hat Ihn erworben. Beim Händler gab es 2 Probefahrten (eine davon hab ich durchgeführt) und dann hab ich ihn gekauft.

  • Meiner war ein (von mir ausgesuchtes) Lagerfahrzeug, welches dann 3 Monate auf den hiesigen BMW Händler zugelassen und als Mitarbeiter-Fzg. verwendet wurde.

    Mit knapp 5.000km habe ich ihn dann übernommen.

    Vorzugswagen oder Jungwagen oder wie auch immer man das nennen mag. :D

  • ich hab meinen gebraucht gekauft, war 1. besitz (direktionsfahrzeug) mit 2J und ca 20tsd km

    bin ebenfalls zu geizig hier 120k abzudrücken und dann 2J und den paar km gleich mal 60k zu verlieren xD